Jahreshauptversammlung des SSV

Bei der Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbandes Höxter bekam der Vorstand von den Delegierten der Mitgliedsvereine viel Lob. Erster Vorsitzender Roland Merker und seine Stellvertreterin Elke Dewender haben mit ihrem Team in zwei Jahren viel voran gebracht. 27 Vereine und 8600 Mitglieder gehören dem SSV an. An der Erarbeitung des Sportstättenkonzepts hat der SSV Höxter erheblichen Anteil.

Bei der anschließenden Wahl des Vorstandes wurde der geschäftsführende Vorstand mit der zweiten Vorsitzenden Elke Dewender, dem Vorsitzenden Roland Merker sowie Eckehard Hemesoth als Leiter der Finanzen einstimmig wiedergewählt. Für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit ist weiterhin Andreas Hellwig zuständig. Die Ressortleitung Sportentwicklung hat Stefan Risse, der von Markus Spieker und dem neuen Vorstandsmitglied Henning Kaiser unterstützt wird, inne. Die Position des Ressortleiters Projekte konnte nicht besetzt werden. Heidi Weege und Winfried Imberg scheiden aus dem Vorstand aus. »Ihnen gebührt großer Dank für die in den vergangenen zwei Jahren geleistete Arbeit«, hob Merker hervor. »Interessenten für die Vorstandsarbeit sind willkommen«, setzen Merker und Dewender auf weitere Verstärkungen.

Der Stadtsportverband hat von der Stadt Höxter im Stadthaus einen Büroraum zur Verfügung gestellt bekommen. Die Koordination der Hallenzeiten für die Vereine ist die nächste Aufgabe des SSV.